America S First Daughter

Author: Stephanie Dray
Publisher: HarperCollins
ISBN: 0062347276
Size: 55.11 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1609
Download Read Online
THE NEW YORK TIMES BESTSELLER In a compelling, richly researched novel that draws from thousands of letters and original sources, bestselling authors Stephanie Dray and Laura Kamoie tell the fascinating, untold story of Thomas Jefferson’s ...

Nicht Ohne Meine Tochter

Author: Betty Mahmoody
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732510158
Size: 48.95 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 672
Download Read Online
Nichts ahnend fliegt Betty Mahmoody zusammen mit ihrer kleinen Tochter und ihrem persischen Ehemann für einen zweiwöchigen Aufenthalt in den Iran.

Heimkehren

Author: Yaa Gyasi
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832189653
Size: 34.39 MB
Format: PDF
View: 4867
Download Read Online
Mit einer enormen erzählerischen Kraft zeichnet Yaa Gyasi die Wege der Frauen und ihrer Nachkommen über Generationen bis in die Gegenwart hinein. ›Heimkehren‹ ist ein bewegendes Stück Literatur von beeindruckender politischer ...

Selection Die Kronprinzessin

Author: Kiera Cass
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3733601599
Size: 53.45 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2502
Download Read Online
Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders!

Die Nachtigall

Author: Kristin Hannah
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841211267
Size: 75.88 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7727
Download Read Online
Und wie kann man die schützen, die man liebt? In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern.

Die Gute Tochter

Author: Karin Slaughter
Publisher: HarperCollins
ISBN: 3959676700
Size: 55.95 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1340
Download Read Online
"Die gute Tochter" ist ein Meisterwerk psychologischer Spannung. Nie ist es Karin Slaughter besser gelungen, ihren Figuren bis tief in die Seele zu schauen und jede Einzelne mit Schuld und Leid gleichermaßen zu belegen.